Montag, 21. Aug. 2017
 
Urlaub mit dem Hund

Sie möchten entspannt Urlaub machen und die Vorzüge eines Hotels genießen, dabei aber nicht auf Ihren Vierbeiner verzichten? Besser noch, Sie möchten, dass nicht nur Sie sich rundum wohlfühlen, sondern dass auch Ihr Hund willkommen ist?
 
Dann sind Sie im Dormotel Havelland genau richtig. Denn hier wird besonders großen Wert auf eine hundefreundliche Atmosphäre gelegt.  
 
Wandertipps für Sie und Ihren Hund
 

1. Götzer Havelblick & Götzer Berge

Unweit vom Hotel entfernt, am Götzer Bahnhof, startet die Wanderroute. Folgen Sie dem gelben Wanderwegssymbol bis zur Weggabelung Havelblick und Götzerberge. Folgen Sie dem Weg zum "Havelufer", sind Sie nach 20 min direkt am Ufer der Brandenburger Osthavelniederung. Nehmen Sie den Weg nach Götzer Berge, sollten Sie unbedingt dem Waldweg zum Aussichtspunkt folgen, denn von dort haben Sie einen fantastischen Blick zum Trebelsee und weiter zur Stadt Ketzin. In Götzer Berge können Sie Rast machen oder aber auch von hier zum "Havelblick" weiterwandern und dort den Blick auf die Havel genießen. Der Rückweg führt Sie durch den Wald zurück nach Götz, vorbei am Trockengrasbiotop des Wachtelbergs. 

 
 
2. Wandern im Obst- und Gemüsegarten von Berlin – Werder

Rund um die Stadt Werder (Havel) südöstlich von Berlin spielt der Obstanbau eine wichtige wirtschaftliche Rolle. Auch geschichtlich hat diese Gegend Einiges zu bieten. Ein Panoramaweg macht es möglich, das Besondere dieser Kulturlandschaft aktiv zu erleben. 
 
 
3. Willibald-Alexis-Wanderweg

Dieser Wanderweg wartet mit allen Facetten des Lehniner Wald- und Seengebietes auf. Noch im Mittelalter war die Gegend unzugänglich. Zisterziensermönche schufen inmitten einer ausgedehnten Wald-, Seen- und Moorlandschaft das Kloster Lehnin, das in unmittelbarer Nähe zum Start der Wanderung liegt und besichtigt werden kann.